Globus

International

Studium im Ausland
Globus
Foto: Frank Vessia on Unsplash

Erasmus

Im Ausland studieren und wichtige Erfahrungen sammeln!

Haben Sie schon darüber nachgedacht, einen Teil Ihres Studium im Ausland zu verbingen? Ein Auslandsstudium bietet die Möglichkeit seinen Horizont zu erweitern, Sprachkenntnisse zu verbessern und eine neue Kultur kennenzulernen. Die Erziehungswissenschaft ist seit jeher eine internationale Disziplin. Daher unterhalten das Institut für Erziehungswissenschaft sowie das Institut für Bildung und Kultur viele Beziehungen zu anderen Universitäten. Im Rahmen des Programms Erasmus+ können Sie an einer dieser Universitäten im europäischen Ausland studieren.
ERASMUS ist Bestandteil des "EU-Programmes für lebenslanges Lernen - LLP" und betrifft den Bereich Hochschulbildung.

Informationen zu weiteren Programmen und Fördermöglichkeiten finden Sie beim Internationalen Büro.

Das Institut für Erziehungswissenschaft bietet folgende fachinterne Austauschmöglichkeiten an Partneruniversitäten:

Land Stadt Universität
Finnland Joensuu, Kuopio, Savonlinna University of Eastern Finland 
Frankreich Toulouse University Toulouse - Jean Jaurès
Griechenland Athen National and Kapodestrian University of Athens
Italien Siena University of Siena
Lettland Riga University of Latvia
Luxemburg Walferdange University of Luxembourg
Niederlande Rotterdam Rotterdam University of Applied Sciences
Norwegen Bergen NLA University College
Norwegen Levanger Nord-Trøndelag University College
Österreich Klagenfurt Pädagogische Hochschule Kärnten
Österreich Linz Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz
Österreich Wien Universität Wien
Polen Gdańsk University of Gdańsk
Polen Kraków Jagiellonian University in Kraków
Spanien Alicante University of Alicante
Ungarn Szeged University of Szeged
Teilnahmevoraussetzungen & Bewerbung Eintrag erweitern

Sie…

  • sind voll immatrikuliert im Studiengang Erziehungswissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • haben mindestens ihr erstes Studienjahr abgeschlossen
  • besitzen Sprachkenntnisse der Arbeitssprache im Ausland (mind. B1/ B2-Niveau)

Bewerbung:

  • Erasmus-Bewerbungsformular (https://www.uni-jena.de/FormulareERASMUS.html )
  • Motivationsschreiben (Beweggründe für einen Auslandsaufenthalt und die gewählte Universität) (auf Deutsch)
  • tabellarischer Lebenslauf (auf Deutsch)
  • Abiturzeugnis bzw. Nachweis eines vergleichbaren Schulabschlusses
  • bisher erworbene Studiennachweise - ggf. sind diese beim Prüfungsamt der Fakultät anzufordern, ansonsten Friedolin-Ausdruck
  • Nachweise über Fremdsprachenkenntnisse (Arbeitssprache: mind. B1/ B2-Niveau)
  • Empfehlungsschreiben eines Fachdozierenden, kann die Bewerbung ggf. unterstützen, ist aber keine zwingende Voraussetzung

Bitte die Bewerbungsunterlagen als lose Blätter (ggf. in einer Folie) einreichen.

Die Bewerbungen werden, bei Erfüllung der formalen Voraussetzungen und bei gleichen fachlichen Voraussetzungen, nach ihrem Eingangsdatum berücksichtigt. Kernfachstudierende (BA) der Erziehungswissenschaft haben Vorrang.

Hinweise zum Sprachnachweis Eintrag erweitern
  • Sie sollten am besten bereits bei der Bewerbung über das erforderliche Sprachniveau der Lehrsprache verfügen, spätestens jedoch vor Antritt des Auslandsstudiums.
  • Das Sprachenzentrum der FSU bietet u.a. Sprachkurse an in: Englisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Tschechisch etc. Informieren Sie sich frühzeitig!
Auswahlkriterien und Gewichtung Eintrag erweitern

40%   Motivation
30%   Sprachkenntnisse
20%   Studienleistungen
10%   Form der Bewerbung

Weitere Vorgehensweise Eintrag erweitern
  • Interessenten bewerben sich bis zum 15. Januar.
  • Geeignete Studierende werden im Fachbereich ausgewählt und über den Erfolg der Bewerbung schriftlich informiert.
  • Ausgewählte Studierende teilen die Annahme des Platzes mit (siehe Annahmeerklärung IB) Formulare
  • Danach erfolgt eine Meldung der Studierenden an das Internationale Büro der Friedrich-Schiller-Universität Jena und an die jeweilige Partneruniversität. Diese setzt sich in der Regel direkt mit den Studierenden in Verbindung.
  • Ausgewählte Studierende füllen entsprechende „Erasmus applications forms“ der jeweiligen Gastuniversität aus. (meist online-Formulare und ab März/ April auf Webseiten der Gastuniversität erhältlich)
  • Das Internationale Büro berät über weitere Verfahrensweise und Angebote in einer Orientierungsveranstaltung zu Beginn des SoSe (Einladung erfolgt durch das IB per Email)
Bewerbungstermin & Kontakt Eintrag erweitern

Bewerbungstermin

15. Januar (für das darauffolgende Wintersemester und das übernächste Sommersemester) bei:

Fachkoordinatorin: Jana Kamm, M.A.

Am Planetarium 4, 07743 Jena
Raum 301

Tel.: 03641 9 45300
E-Mail: erziehungswissenschaft@uni-jena.de

Sprechzeiten: auf Anfrage

Internationales Angebot

Internationale Studierende
Infos für internationale Studierende und Studieninteressierte
Reisekoffer
Infos zu einem Auslandspraktikum im Rahmen Ihres Studiums
wiss. Austausch
Service und Information für Gastwissenschaftler/innen.
Information
Bereiche, Ansprechpersonen und Kontaktinformationen
Wegweiser
Programme und Förderung für Studierende der FSU Jena