Jena Paradies

M.A. Erziehungswissenschaft - Sozialpädagogik/ Sozialmanagement

Jena Paradies
Foto: FSU Jena

Ziele des Studiums:

  • Im fachlichen Kern sowie im curricularen Fokus auf erziehungswissenschaftlicher Basis sozial-bzw.
    staatswissenschaftlich ausgerichtet
  • Im Bereich der Sozialwissenschaften interdisziplinär angelegt
  • Vertiefte Kenntnisse über spezifische erziehungs- und sozialwissenschaftliche Theorien und Modelle und auf
    Problemstellungen der Sozialpädagogik bzw. des Sozialmanagements bezogen
  • Analyse und Gestaltung der (organisatorischen) Bedingungen und Möglichkeiten professionellen Handelns
  • Fachliche Ausrichtung auf Leitungsaufgaben und -funktionen
  • Möglichkeit zur Verfolgung einer weiteren wissenschaftlichen Laufbahn

Voraussetzung für das Studium:

Die Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss (Magister, Diplom, Bachelor u.ä.) im Studiengang Erziehungswissenschaft oder in einem verwandten Studiengang im In- oder Ausland. Die Zulassung zum Studium setzt die fachliche Befähigung voraus. Diese erfordert sozialwissenschaftliche (Erziehungswissenschaft, Sozialpädagogik, Soziologie, etc.) Grundkenntnisse (mindestens 60 ECTS), die durch die im vorangegangenen Studium erbrachten Prüfungsleistungen nachzuweisen sind, sowie praktische Erfahrungen durch den Nachweis von Praktika, Zeiten beruflicher Tätigkeit oder Fort- und Weiterbildungen.

Dem Zulassungsantrag sind Nachweis des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses, Darstellung des persönlichen Werdegangs (tabellarischer Lebenslauf) und Nachweis über bisherige Praktika, Zeiten beruflicher Tätigkeit sowie absolvierte Fort- und Weiterbildungen beizufügen.

Voraussetzung ist der Nachweis mindestens einer modernen Fremdsprache auf Abiturniveau und der Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang