Dr. Susanne Volkmar

Dr. Susanne Volkmar
Kontakt
Am Planetarium 4, Raum 315
Tel: 03641 9 45380
E-Mail:

Frau Dr. Susanne Volkmar hat seit dem 01.10.2017 die Vertretung der Professur für Sozialpädagogik übernommen.







Tätigkeitsbereiche

Studienfachberatung
♦ BA Erziehungswissenschaft (KF/EF)
♦ MA Erziehungswissenschaft - Sozialpädagogik/Sozialmanagement
♦ Erziehungswissenschaftliches Begleitstudium im Rahmen des Jenaer Modells der Lehrerbildung
♦ Studienorganisation
♦ Prüfungsmanagement

Institutsmanagement
♦ Koordination des Lehrangebots des Instituts
♦ Studiengangsentwicklung BA und MA
♦ Qualitätsentwicklungskoordination

Forschungsinteressen
♦ Aufbau- und Ablauforganisation in der Kinder- und Jugendhilfe
♦ Evaluation der sozialpädagogischen Praxis
♦ Übergänge aus sozialpädagogischer Sicht
♦ Inklusion
♦ frühkindliche Bildungsprozesse


Aktuelles Lehrangebot

seit WiSe 2007/08 (jedes Winter- und Sommersemester)
♦ Abschlussarbeiten Werkstatt BA
♦ Abschlussarbeiten Werkstatt MA

seit WiSe 2008/09 (jedes Wintersemester)
♦ Techniken wissenschaftlichen Arbeitens

seit WiSe 2010/11 (jedes Wintersemester)
♦ Studium und dann? Erziehungswissenschaftler_innen und ihr Weg in die Praxis - eine Veranstaltung des Praktikumsbüros BA/MA und des Alumnivereins der Jenaer Erziehungswissenschaft

SoSe 2014
♦ Qualitätsmanagement in der Sozialen Arbeit
♦ Theoretische Grundlagen der Profession (Lehrauftrag Fachhochschule Erfurt)


Lehrangebot über die Semester

WiSe 2011/12
♦ Umgang mit Heterogenität in der frühen Kindheit

SoSe 2011
♦ Frühkindliche Bildungsprozesse in Theorie und Praxis - der Thüringer Bildungsplan

SoSe 2009
♦ Qualität und Schulsozialarbeit. Rahmenbedingungen, Konzepte und Wirkungen

SoSe 2008
♦ Familie im Wandel

WiSe 2007/08
♦ Führen und leiten in der öffentlichen Jugendhilfe

SoSe 2007
♦ Entwicklungsaufgaben im mittleren und höheren Erwachsenenalter
♦ Professionalität im pädagogischen Alltag. Zusammenhang von Schlüsselqualifikationen, Kompetenzen und Bildung.
♦ Jugendhilferecht in Theorie und Praxis

WiSe 2006/07
♦ Personalmanagement in Einrichtungen der Sozialen Arbeit
♦ Soziale Arbeit im Krankenhaus

SoSe 2006
♦ Forschungsseminar: frühkindliche Entwicklungsverläufe in Kita

WiSe 2005/06
♦ Qualitätsmanagement in der Sozialen Arbeit
♦ Forschungsseminar: Qualitätsdebatte in der Jugendhilfe

SoSe 2005
♦ Sozialmanagement als Erfolgsfaktor? Theorie und Praxis von Management in Einrichtungen der Sozialen Arbeit

WiSe 2004/05
♦ Lebenslanges Lernen
♦ Aufgabenprofile und Qualifikationsanforderungen in der Kinder- und Jugendhilfe

SoSe 2004
♦ Beratung in pädagogischen Handlungsfeldern

WiSe 2003/04
♦ Das Konzept der Schlüsselqualifikationen in Nonprofit-Organisationen - Überlegungen zur Führungskraft der Zukunft

SoSe 2003
♦ Forschungsseminar: Schulsozialarbeit in Thüringen

WiSe 2002/03
♦ Forschungsseminar: Führungskompetenzen in der sozialen Arbeit

SoSe 2002
♦ Forschungsseminar: der Bildungsbegriff in der frühen Kindheit

WiSe 2001/02
♦ Das Bisschen Führung ist doch kein Problem - theoretische überlegungen und empirische Befunde zu Schlüsselqualifikationen von Führungskräften in Nonprofit-Organisationen


Curriculum Vitae

seit 09/2007
Geschäftsführung des Instituts für Erziehungswissenschaft der FSU einschließlich Lehrtätigkeit

04/2004
Promotion mit der Gesamtnote „magna cum laude”
Thema „Führung in sozialen Organisationen - strukturelle und personelle Auswirkungen von Modernisierungsprozessen”

2002-2007
wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft, Lehrstuhl Pädagogische Psychologie im Universitätsprojekt „Qualitätsentwicklung der Lehre” (Prof. Ewald Johannes Brunner)

1999-2002
wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Psychologie, Lehrstuhl Evaluationsforschung und Methodenlehre im Universitätsprojekt "Evaluation der Lehre" (Prof. Dr. Rolf Steyer)

1999
Mitglied im Promotionskolloquium der Hans-Böckler-Stiftung zur Modernisierung des öffentlichen Sektors in kommunalen Sozialverwaltungen

1997-1999
wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft, Lehrstuhl Pädagogische Psychologie im TMBWK-Projekt „Neuorientierung und Bildung - personale Kompetenz und sozialkulturelle Integration in epochalem Wandel" (Prof. Dr. Ewald Johannes Brunner)

1998
Examenspreis der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften der FSU

07/1997
Magistra in Erziehungswissenschaft mit dem Prädikat „ausgezeichnet”
Thema der Magisterarbeit: DIN EN ISO 9000ff., Total Quality Management und Bildungscontrolling

1995-1997
studentische Hilfskraft in Forschungsprojekten und Lehrveranstaltungen am Institut für Erziehungswissenschaft, Lehrstuhl Pädagogische Psychologie (Prof. Ewald Johannes Brunner):
♦ Tutorien zu den Veranstaltungen „Pädagogische Organisationsberatung” und „Familialer Wandel und seine pädagogischen Auswirkungen”
♦ Organisationsbüro der Jenaer Herbstakademie 1996, 1997

1992-1997
Magisterstudium mit der Fächerkombination Erziehungswissenschaft, Psychologie und Rechtswissenschaft an der FSU

1991-1992
Studium der Rechtswissenschaft an der FSU in Jena

1991
Abitur an der Erweiterten Oberschule „Dr. Theodor Neubauer” in Chemnitz

1972
in Dresden geboren